Leistungsmarsch 2017

Leistungsmarsch 2017 der Feuerwehr Groß Hehlen

Kürzlich richtete die Freiwillige Feuerwehr Groß Hehlen nach fünf Jahren erneut einen Leistungsmarsch aus.
Insgesamt nahmen 24 Mannschaften teil, darunter neun Feuerwehrgruppen. Überaus beliebt war der Wettkampf bei den örtlichen Vereinen und Organisationen, denn aus diesen hatten sich insgesamt 15 Mannschaften angemeldet.
Die erste Truppe startete um ca. 09.00 Uhr zu einem ca. 10 km langen Marsch. Unterwegs mussten an 10 Stationen Fragen beantwortet oder Aufgaben bewältigt werden. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen musste an der letzten Station Wasser von einem KG-Rohr zum nächsten transportiert werden. Wer dabei noch trocken blieb, konnte Extra-Punkte durch ein Bad der ganzen Mannschaft im Wasserbassin verdienen. Da ließen sich einige Teilnehmer nicht lange bitten!
Nach knapp fünf Stunden erreichte die erste Mannschaft dann das Ziel.
Bei den zivilen Mannschaften hatten die Stieglfreunde die Nase vorn und belegten den ersten Platz.
Platz zwei ging an die Jungbullen vom Schützenverein Groß Hehlen und den dritten Platz belegte die Männersportgruppe des SSV Groß Hehlen.

Den Stadtpokal der Stadtfeuerwehr Celle, sowie auch den Gesamtsieg bei den Feuerwehrgruppen sicherte sich das Team der Freiwilligen Feuerwehr Westercelle. Da es sich bei dem Stadtpokal um einen Wanderpokal handelt, haben sie nun die Aufgabe den nächsten Leistungsmarsch zu organisieren.
Den zweiten Platz belegte die Feuerwehr Lachendorf, dicht gefolgt von der Feuerwehr Bostel die sich den dritten Platz sicherten.
Bei kühlen Getränken und Essen vom Grill klang der Tag in gemütlicher Runde aus.

Fotos: