1. Elbe Hochwassereinsatz

Erster Elbe Hochwassereinsatz der Stadtfeuerwehrbereitschaft vom 05.06-07.06.2013

Am Abend des 05 Juni 2013 rückten ca. 120 Feuerwehrleute mit der Stadtfeuerwehrbereitschaft Celle, in das Krisengebiet an die Elbe, ab. Die vier Züge bestanden aus insgesamt 25 Feuerwehrfahrzeugen. Mit lauten Sirenen ging es nach Amt Neuhaus im Landkreis Lüneburg. Nach einer ewig langen Fahrt kamen wir schließlich gegen 23.30 Uhr in Amt Neuhaus an. Unser Bereitstellungsraum war jedoch im Ort Herrenhof, direkt an der Elbe. Dort bekamen wir eine kurze Essenspause und dann ging es auch schon los zum Einsatzort “Bitter”. Hier hieß es Sandsäcke befüllen. Der Einsatz wurde um 6.00 Uhr morgens beendet und kaum jemand hat die Nacht ein Auge zu bekommen. Danach wurde in eine Kaserne, nach Lüneburg verlegt, wo wir verpflegt worden und schlafen konnten. Nach einer etwas längeren Verschnaufspause wurde erneut die Stadtfeuerwehrbereitschaft Celle zum Sandsäcke befüllen nach Amt Neuhaus alarmiert. Gegen Abend trafen wir dort ein und befüllten bis in die frühen Morgenstunden, des 07.06.2013 ca. 19000 Sandsäcke. Am Morgen des 07.06.2013 rückte die Stadtfeuerwehrbereitschaft Celle wieder ein.