Über uns

Am 2. Februar 1935 hatte Bürgermeister Hermann Heine die jüngeren Männer Groß Hehlens ins Gasthaus Heinemann eingeladen. Auf der Tagesordnung stand die Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr.

Ernst Buchholz, langjähriger Hauptmann der Garßener Wehr und seit 1934 Kreisfeuerwehrführer, sollte – lt. Gründungsprotokoll – “einen Vortrag über Zweck und Ziel der Freiwilligen Feuerwehren” halten. Als die Eingeladenen nach dem Vortrag und einer längeren Aussprache zur Gründung der Wehr aufgefordert wurden, meldeten sich 30 Mann. Die Wehr konnte gebildet werden. Auf Vorschlag des Bürgermeisters wurden Albert Knoop zum kommissarischen Brandmeister, Paul Otte zum kommissarischen Löschmeister, Gustav Mackenthun und Albert Bodenstedt zu Oberfeuerwehrmänner ernannt. Damit hatte Groß Hehlen eine Freiwillige Feuerwehr, und das Bauerndorf gehörte nun zu den Orten des Landkreises mit eigenem Feuerschutz.

Am 01.01.1973 wurde die Gemeinde Groß Hehlen zu einem Ortsteil der Stadt Celle. Die Ortsfeuerwehr Groß Hehlen ist Heute eine Stützpunktfeuerwehr mit 40 aktiven Kameradinnen und Kameraden und gehört zur Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Celle.

Am 20. November 1997 wurde unter der Führung des damaligen Ortsbrandmeisters Otto Knoop die Jugendfeuerwehr gegründet. Die Jugendfeuerwehr besteht heute aus 19 Mitgliedern.

Nun wünschen wir viel Spaß beim Durchsuchen unserer Website nach weiteren Informationen. Wenn Sie Fragen haben oder mit einem Repräsentanten der Ortsfeuerwehr Groß Hehlen über uns sprechen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an info@feuerwehr-gross-hehlen.de.